Die Elftklässlerin Mathilda Nussbaum von der Tübinger Wilhelm-Schickard-Schule hat ihre ersten Erfahrungen als echte Radioreporterin gesammelt: in China! Und nicht nur sie – ihre ganze Klasse ist vom Tübinger INsPIrE-Team in einem Workshop zu Radiojournalisten ausgebildet worden, um sie auf ihr großes Abenteuer, eine Klassenfahrt nach Kanton ins Reich der Mitte vorzubereiten. Dort hatten sie auch die Aufgabe, in Interviews und Reportagen aus dem fernen und so ganz anderen Land zu berichten.

Mathilda_Nussbaum_in_Kanton

Mit dabei: Erhard Mich und Vera Schick, beide Lehrer bzw. Lehrerin an der Wilhelm-Schickard-Schule. Erhard Mich ist inzwischen im Ruhestand; Vera Schick ist zugleich Leiterin der Programme des Erich-Paulun-Instituts am Tübinger China Zentrum.

Gemeinsam mit Mathilda Nussbaum waren sie zu Gast im Micro-Europa-Studio. Dort hat Mathilda ihre Aufnahmen in einer einstündigen Radiosendung vorgestellt. Mit Moderator Ulrich Hägele sprach sie über die Schwierigkeiten, mit denen sie in China konfrontiert waren:

Erhard Mich, Mathilda Nussbaum, Vera Schick und Moderator Ulrich Hägele im Micro-Europa-Studio
Erhard Mich, Mathilda Nussbaum, Vera Schick und Moderator Ulrich Hägele im Micro-Europa-Studio

Die gesamte Micro-Europa-Sendung anhören.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.