ENGAGE Aalen – eine Dokumentation

19 Jugendliche, 11 Länder – klingt nach einer ziemlichen Herausforderung. Alltag für die Lehrerin Sabine Barth der Willkommensklasse der Schillerschule Aalen. Wir besuchten sie und ihre Klasse für eine Woche und verfolgten dabei die Idee, einen neuen, partizipativen Ansatz des Journalismus anzuwenden: Mit den Jugendlichen zusammen zu berichten anstatt nur über sie. Ob das geklappt … ENGAGE Aalen – eine Dokumentation weiterlesen

Fazit Aalen – Klappt partizipativer Journalismus?

In unserem Fall war zunächst einmal die Sprache eine große Barriere. Die Aufgabe, Aufnahmen zu machen, scheiterte teilweise schon an der Tatsache, dass die Schüler eben nur ein paar Fetzen Deutsch sprechen konnten. Dabei beobachteten wir sehr kreative Verständigungswege bis hin zu Wortneuschöpfungen wie „Lieblingsschaft“ (ja, wir haben auch lange gegrübelt). Wenn es mit der … Fazit Aalen – Klappt partizipativer Journalismus? weiterlesen

Teil 4 – Abschied von der Willkommensklasse

Der letzte Tag bricht an. Unsere gesammelten Erkenntnisse helfen uns beim letzten Versuch, die Schüler zu Medienschaffenden zu machen. Der heute erschienene Zeitungsartikel in einer Aalener Regionalzeitung löst bei Rosya Entgeisterungsschreie aus, da ein aus ihrer Sicht nicht vorteilhaftes Bild von ihr als Titelbild verwendet worden ist. Wir dagegen werden bei der Reportage leider mit … Teil 4 – Abschied von der Willkommensklasse weiterlesen

Teil 3 – Operation „Mikro-aus-der-Hand-Geben“

Operation „Mikro-aus-der-Hand-Geben“ erreicht ein neues Level. Nachdem Birgit im Stuhlkreis mit einigen Schülern Familiengeschichten gesammelt hat, schnappen wir uns jeweils einen Schüler aus unseren Gruppen, die durch Engagement und Deutschkenntnisse am geeignetsten für unser Projekt gewirkt haben. Den Start machen Adrian aus Italien und Noel aus Ungarn. Wir lassen den beiden erst einmal kreative Freiheit, … Teil 3 – Operation „Mikro-aus-der-Hand-Geben“ weiterlesen